Feuer in einem leer stehenden Wohngebäude

Die Feuerwehr Offenbach wurde um 07:58 Uhr durch einen Notruf über einen Feuerschein in einem Wohngebäude im Vorderwaldweg 10 informiert. Bereits auf der Anfahrt des Löschzuges der Berufsfeuerwehr war eine weithin sichtbare Rauchentwicklung zu erkennen, so dass weitere Einsatzkräfte durch den Einsatzleiter zur Einsatzstelle nachgefordert wurden.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand ein leer stehendes, eingeschossiges Wohngebäude in Holzbauart in Vollbrand. Die Brandbekämpfung wurde mit 2 Strahlrohren im Außenangriff sowie einem Werfer über eine Drehleiter durchgeführt. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde die Fassadenverkleidung sowie die Dachhaut des Gebäudes weiträumig geöffnet und bestehende Brandherde durch den Einsatz von Schaummitteln abgelöscht.

Die Berufsfeuerwehr wurde bei den Löscharbeiten durch die Freiwilligen Feuerwehren Offenbach unterstützt. Der Brand in dem leer stehenden Wohngebäude wurde vermutlich durch Feuerwerkskörper ausgelöst. Die genaue Brandursache wird derzeit durch die Polizei ermittelt.

Brisant: Bereits im April 2013 viel dieses Gebäude einem Brand zum Opfer. Hier geht es zum dazugehörigen Artikel auf unserer Webseite.

Bildergalerie:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.