Einsätze in der Silvesternacht

Zunächst wurde am späten Abend ein Pkw-Brand in der Lortzingstraße gemeldet, der vermutlich durch Silvesterfeuerwerk verursacht wurde. Kurz nach Jahresbeginn mussten die Berufsfeuerwehr und die Freiwilligen Feuerwehren Bieber und Rumpenheim gleich zu mehreren Einsätzen, die zum Teil parallel gemeldet wurden, ausrücken.

Einsätze in der Silvesternacht

Einsätze in der Silvesternacht | Foto: Dokuteam Feuerwehr Offenbach

Neben einem brennenden Baum in Bieber mussten 4 Müllbehälterbrände gelöscht werden. In der Konrad-Adenauer-Straße 62 brannte ein Kinderwagen im Flur des 4. Obergeschosses und sorgte für eine starke Rauch- und Wärmeentwicklung. Dieser Einsatz wurde die die Bieberer Kameraden abgearbeitet. Ein Bewohner musste hier vorsorglich vom Rettungsdienst ambulant behandelt werden. In der Eschstraße 21 und der Schäferstraße 2 brannte es auf dem Balkon.

An keiner der insgesamt 10 Einsatzstellen, die bis um 3.00 Uhr abgearbeitet wurden, wurden Personen verletzt oder entstand größerer Sach- oder Gebäudeschaden. Um kurz vor 8:00 Uhr kam es zu einem Zimmerbrand im Vorderwaldweg. Hierzu folgen in kürze weiter Informationen.

Die Feuerwehr Offenbach wünscht allen Offenbacherinnen und Offenbachern ein gesundes, glückliches, erfolgreiches und unfallfreies neues Jahr!

Bildergalerie:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.