Bei unserer heutigen Feuerwehrolympiade hatten sich die Betreuer einiges für uns ausgedacht. Los ging es mit einem Kistenwettrennen. Zwei Teams mussten eine bestimmte Strecke nur auf Getränkekisten zurücklegen, indem immer die letzte Kiste nach vorne durchgegeben werden musste. Ist man auf den Boden gekommen, so musste man sich hinten anreihen. Alle Teams haben super zusammengearbeitet. Nach einer kurzen Pause ging es weiter. Wir mussten durch drei Spritzen gleichzeitig einen Luftballon aufpusten. Das war ganz schön schwer, so dass uns die Betreuer helfen mussten. Anschließend haben sie es selbst einmal ausprobiert. Beim letzten Spiel mussten wir mit Schwämmen Wasser von einem Eimer in einen anderen auf die andere Seite des Hofes transportieren. Da wurde die eine oder andere Hose nass. Ganz zum Schluss haben wir den Zimmermannsstich wiederholt. Zur Belohnung für diesen anstrengenden Tag gab es Gummibärchen. Vielen Dank für die schöne Olympiade an Hardy, Markus, Marcel und Eric

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.