Am heutigen Tag haben wir gemeinsam mit Miriam und Dani ein Feuerwehr-Osterauto gebastelt. Mathias hat uns gezeigt, wie wir im Falle des Falles einen Notruf richtig absetzen und was im Notfall zu beachten ist.

Los ging es erst einmal damit, die vorbereiteten Eierkartons rot anzumalen und die Reifen auszuschneiden. Während die Farbe trocknete, hat uns Mathias das Wichtigste zum Thema Notruf absetzen erklärt. Wir haben uns gemeinsam einen Kurzfilm angesehen und anschließend darüber gesprochen. Bei einem Notruf ist es wichtig Ruhe zu bewahren und alle Fragen am Telefon so genau wie möglich zu beantworten. Auf keinen Fall sollten wir uns beim Eintreffen der Einsatzkräfte verstecken, sondern uns bemerkbar machen. Zum Schluss hat Mathias einen Notruf abgesetzt. Er meldete starke Rauchentwicklung am Bieberer Bahnhof. Über Lautsprecher konnten wir mithören, was der Mann am anderen Ende der Leitung sagt. Es war sehr beeindruckend zu hören, was passiert, wenn man die 112 anruft. Danach haben wir unsere Autos fertig gestellt.

Es war wieder einmal ein toller Tag. Alle waren hochkonzentriert dabei. So können die Ferien starten.

Die Feuerbiber wünschen allen tolle Ferien und schöne Ostern.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.