Wegen einer erneuten Rauchentwicklung im Bereich des Offenbacher Güterbahnhofes musste der Löschzug der Berufsfeuerwehr gemeinsam mit einer Einsatzstaffel der Freiwilligen Feuerwehr Offenbach – Bieber am Abend des Maifeiertages ausrücken. Die ausgerückten Kräfte der Feuerwehr Offenbach stellten dann vor Ort schnell fest, dass es sich um ein kleineres Feuer innerhalb der Lagerhalle handelte.

Nach der Schaffung eines Zuganges konnte der Brand von kleineren Mengen an Unrat im Inneren der Halle von einem Trupp unter Atemschutz durch die Vornahme eines Strahlrohres schnell gelöscht werden. Die gesamt Lagerhalle wurde abschließend noch mit maschinellen Drucklüftern von dem Brandrauch befreit, bevor die Einsatzstelle an die anwesende Polizei übergeben werden konnte.

Personen kamen auch bei diesem erneuten Einsatz am Güterbahnhof nicht zu Schaden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.