A661: Schwerer Verkehrsunfall

Um 19.37 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Offenbach über einen schweren Verkehrsunfall, in dem mehrere Pkw involviert sind, auf der Bundesautobahn 661 in Fahrtrichtung Bad Homburg zwischen den Anschlussstellen Offenbach-Taunusring und Offenbach-Kaiserlei informiert.

Bei Eintreffen des Unfallzuges der Berufsfeuerwehr und des Rettungsdienstes lagen 2 von 3 beteiligten Fahrzeugen auf dem Fahrzeugdach. In keinem der Fahrzeuge waren Personen eingeklemmt. Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst versorgten 4 schwer verletzte Personen. Die Einsatzleitung Rettungsdienst ließ die Patienten mit Rettungswagen in Kliniken in Offenbach und Frankfurt transportieren. Auf der Fahrbahn in Richtung Norden mussten 2 von 4 Fahrspuren gesperrt werden.

Die Unfallstelle wurde von den Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Bieber ausgeleuchtet. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden vom Abschleppdienst aufgenommen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.