Gleich zwei Einsätze haben uns am vergangenen Sonntag auf den Plan gerufen.

Kaminbrand an einem Wohngebäude

Die Feuerwehr Offenbach wurde um 23:37 Uhr durch einen Notruf über den Brand eines Schornsteines an einem Wohngebäude informiert.

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr fand einen verstopften und glühenden Außenschornstein vor, welcher ebenso wie die zugehörigen Wohneinheiten umfangreich erkundet wurde.

Mit dem mitgeführten Kaminwerkzeug wurde der Schornstein ausgekehrt und von Glutresten befreit. Die Berufsfeuerwehr wurde bei den Löscharbeiten durch die Freiwilligen Feuerwehren Offenbach unterstützt.

Gartenhüttenbrand

Die Kräfte waren unmittelbar vor dieser Alarmierung von einem um 22:16 Uhr gemeldeten Gartenhüttenbrand in der Gerhard-Becker-Straße zurück auf die Wache in der Rhönstraße gekehrt. Dort wurde ein kleineres Schadenfeuer im Außenbereich der gemeldeten Gartenhütte von den Einsatzkräften bekämpft sowie die Gartenhütte kontrolliert.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.