Feuer auf Balkon
Feuer auf Balkon

Feuer auf Balkon | Foto: Dokuteam Feuerwehr Offenbach

Die Feuerwehr Offenbach wurde am Mittag des 18.12.2012 gegen 12.07 Uhr durch mehrere Notrufe über einen Dachstuhlbrand in einem 3–geschossigen Wohngebäude In der Tränk 18 informiert.

Aufgrund der Vielzahl der Anrufer und der Vermutung, dass sich noch Personen im Gebäude befanden, wurde neben dem Löschzug der Berufsfeuerwehr noch eine weitere Drehleiter ein weiteres Löschfahrzeug sowie umfangreiche rettungsdienstliche Einheiten alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatten sich bereits alle Bewohner des brandbetroffenen Gebäudes ins Freie in Sicherheit gebracht.

Bei der Erkundung wurde eine starke Rauchentwicklung im Firstbereich des Wohngebäudes festgestellt. Ursächlich für die Rauchentwicklung war ein Feuer auf einem giebelseitig gelegenen Balkon des Wohngebäudes, welches sich auf den Dachstuhl ausgebreitet hatte.

Zur Brandbekämpfung des Feuers wurde ein Strahlrohr im Außenangriff sowie zwei Trupps unter Atemschutz mit einem Strahlrohr im Innenangriff eingesetzt. Durch den umfassenden Einsatz der Feuerwehr konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Im weiteren Einsatzverlauf wurde der brandbetroffene Bereich des Dachstuhls durch die Feuerwehr geöffnet und kontrolliert. Die Dachgeschosswohnung wurde durch den Brand nicht in Mitleidenschaft gezogen und ist weiterhin bewohnbar. Die Ursache des Balkonfeuers ist nicht bekannt und wird ermittelt.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.