Datum: 2. Juli 2020 
Alarmzeit: 19:56 Uhr 
Art: Feuer > F-2-Y 
Einsatzort: Ahornstraße, Offenbach am Main 
Fahrzeuge: HLF 10/6 
Weitere Kräfte: BF Offenbach, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Brandgeruch in einem viergeschossigen Mehrfamilienhaus in der Ahornstraße veranlasste die Nachbarschaft die Feuerwehr zu alarmieren.

Dass dies eine gute Tat war, zeigte sich als nach intensivem Klopfen der Wohnungsinhaber die Tür selbständig geöffnet hat und die Einsatzkräfte der Feuerwehr die betreffende Wohnung im 1. Obergeschoss betreten hat.

Nachdem der Bewohner, ein älterer Herr, gerettet und dem Rettungsdienst übergeben wurde, ist die Wohnung kontrolliert worden.

Ursache waren angebrannte Speisen in einer Mikrowelle, welche offensichtlich vergessen wurden. Durch das Abschalten der Kochstelle und einer gründlichen maschinellen Belüftung der Wohnung, war die Einsatzstelle innerhalb kurzer Zeit unter Kontrolle und rauchfrei.

Der Bewohner wurde vorsorglich zur medizinischen Versorgung in die Klinik verbracht.