Jahresbericht

Die jährlich stattzufindende Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Offenbach a.M – Bieber wurde am 23.10.2020 unter dem Vorsitz von Wehrführer Heinz Walter durchgeführt. Unter Beachtung der geltenden Bedingungen der Corona-Pandemie mit Abstandsregeln sowie Mund-Nasenschutz wurde in der großen Fahrzeughalle der Tätigkeitsbericht für das Jahr 2019 vorgestellt.

89 Einsätze wurden von den aktiven 29 Feuerwehrfrauen und Männern abgearbeitet. Zu diesem Aufwand kamen noch weitere erforderliche Stunden für Ausbildung, Lehrgänge, Fahrzeugpflege und Verwaltungstechnischen Aufgaben hinzu, so dass in Summe über 5000 Stunden von den Aktiven für den Schutz und die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger in dieser Stadt geleistet wurden.

Neuwahlen zur Wehrführung

Schwerpunkt der diesjährigen Versammlung waren jedoch die Neuwahlen zur Wehrführung. Wehrführer Heinz Walter leitete 32 Jahre die Freiwillige Feuerwehr Offenbach am Main-Bieber. Im Rahmen der Dienstversammlung wurde er verabschiedet, da er für die Weiterführung des Amtes nicht mehr zur Verfügung steht. 22 Jahre war Heinz Walter außerdem als Stadtbrandinspektor in vielen Gremien des Landes Hessen tätig. Für seine Verdienste überreichte Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke Heinz Walter im Auftrag des Ministerpräsidenten die höchste Feuerwehrauszeichnung des Landes Hessen. Es handelt sich hierbei um das goldene Brandschutzverdienstzeichen am Bande für hervorragende Verdienste um den Brandschutz.

Der gebürtige Offenbacher Heinz Walter zeichnete sich in den vielen Jahren seiner ehrenamtlichen Tätigkeit durch umfangreichen Fachverstand bei der Führung der Wehr aus. Er nahm an vielen spektakulären Einsätzen teil, unter anderem zur Bekämpfung des Dachstuhlbrandes in der Albert Schweitzer Schule, die er wie unser Oberbürgermeister als Schüler einst besuchte.

Marcel Niegemann wurde zum Jugendfeuerwehrwart sowie Jens Bönsch, Nils Podrosa und Karl-Heinz Hillenbrand in den Feuerwehrausschuß gewählt. Oberfeuerwehrmänner dürfen sich ab sofort Andreas Engel, Daniel Strauß und Charles Varga nennen. Für 10 Jahre wurde Nils Podrosa mit einem Präsent der Stadt und dem Land sowie für 25 Jahre aktiven Dienst Patrick Schmidt mit dem silbernen Branschutzehrenzeichen des Landes Hessen geehrt. Eric Kranz erhielt für 50 Jahre Mitgliedschaft das Goldene Ehrenzeichen des Bezirksfeuerwehrverbandes Hessen-Darmstadt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.