Am 19.10.2016 um 02:12 Uhr wurde der Leitstelle Offenbach eine Rauchentwicklung in der Bismarckstraße 146 gemeldet. Da beim Eintreffen des Löschzuges der Berufsfeuerwehr vor Ort noch nicht klar war, ob sich in dem leerstehenden Nebengebäude des Hauptbahnhofes keine Personen mehr aufhielten, wurde umgehend ein Einsatztrupp unter Atemschutz in das Gebäudeinnere vorgeschickt.

Dort brannte Sperrmüll, welcher von den vorgehenden Einsatzkräften zügig abgelöscht werden konnte. Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Brandobjekt. „Feuer aus“ konnte um 02:33 Uhr gemeldet werden.

Abschließend musste noch der Brandrauch mit maschinellen Belüftungsgeräten aus dem Bahnhofsgebäude entfernt werden.

Die Kräfte der Berufsfeuerwehr wurden während der Maßnahmen durch eine Einsatzstaffel der Freiwilligen Feuerwehr Bieber unterstützt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.