Anwohner in der Umgebung der Egerländerstraße sahen am frühen Morgen einen Feuerschein über der benachbarten Kleingartenanlage und alarmierten sofort die Feuerwehr. In der Anlage stand eine Gartenhütte aus noch ungeklärter Ursache in Vollbrand.

Der nur kurze Zeit später eingetroffene Löschzug leitete sofort die Brandbekämpfung ein und konnte somit ein Übergreifen auf benachbarte Parzellen verhindern. Die betroffene Gartenlaube war jedoch nicht mehr zu retten. 

Bereits um 05:20 Uhr war das Feuer gelöscht, die zusätzliche alarmierte Freiwillige Feuerwehr aus Bieber musste an der Einsatzstelle nicht mehr eingesetzt werden und übernahm die Sicherstellung der Einsatzreserve in ihrem Stützpunkt.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.