Klicke auf das Bild um zum Bieberer Markt auf Facebook zu gelangen!

Am Sonntag, den 09. Juni 2013 startet um 11.00 Uhr der beliebte Bieberer Markt entlang der Aschaffenburger, Seligenstädter Straße und dem Ostendplatz. Rund 100 Aussteller, darunter viele Bieberer Geschäfte und Dienstleister, werben wieder mit ihrem Angebot für die ganze Familie. Auch wir sind wieder im Bereich Aschaffenburger Straße / Ecke An den Lindengärten mit unserem LF16 – TS und einem Info-Stand vertreten.

Kinderfinder

Kinderfinder

Kinderfinder

Kinder verhalten sich in Gefahrensituationen anders als Erwachsene: Bei Wohnungsbränden suchen sie oft ihr vertrautes Kinderzimmer auf, wo sie sich dann in Panik und Unkenntnis angstvoll verstecken. Für die eingesetzten Feuerwehrkräfte ist es wichtig, die Kinderzimmer schnell zu finden und die Suche schnellstmöglich zu beginnen. Zum Schutz Ihrer Kinder bieten wir deshalb den von der „VGH Versicherungen“ gestifteten Kinderfinder an, um diesen kostenlos den Offenbacher Bürgern zur Verfügung zu stellen.

An unserem Stand können Sie ein kostenloses Exemplar des Kinderfinders sowie eine Broschüre zum Kinderfinder abholen. Nähere Informationen zum Kinderfinder finden Sie hier.

Rauchmelder

Noch immer sterben bundesweit jährlich ca. 600 Menschen bei Haus- und Wohnungsbränden. Zwei Drittel dieser Brände entstehen nachts, wenn die Bewohner schlafen. Dabei sterben die Opfer nicht durch die Flammen, sondern an den Folgen einer Rauchvergiftung. Das Land Hessen hat die Installation von Rauchwarnmeldern in Neubauten bereits im Jahr 2005 zur Pflicht gemacht. Seit dem müssen mindestens Schlaf- und Kinderzimmer, sowie Flure, die als Rettungsweg dienen, mit den Rauchwarnmeldern ausgestattet sein. Ältere Wohnungen und Häuser müssen bis zum 31.Dezember 2014 nachgerüstet werden.

Wenn Sie noch keine Rauchwarnmelder in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus haben, geben wir Ihnen wichtige Informationen z.B. zum Kauf und zur richtigen Montage der Rauchwarnmelde

Rettungskarte

ADAC - Rettungskarte im Fahrzeug

ADAC – Rettungskarte im Fahrzeug

Eine Rettungskarte gehört zu den vom ADAC flächendeckend geforderten Schaublättern, welche wichtige fahrzeugbezogene Daten nach Fabrikat ausweist. Sie erleichtert Rettungs- und Bergungskräften im Falle eines Verkehrsunfalls die Arbeit und kann die Zeit vom Unfall bis zur Einlieferung von Unfallopfern in ein Krankenhaus verkürzen. Die Rettungskarte wird mittlerweile von vielen Herstellern bereitgestellt. Die FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) bietet eine Linksammlung für den Download der Rettungskarten aller namenhafter Hersteller an.

An unserem Stand können Sie kostenlos eine Broschüre zur Rettungskarte sowie einen Hinweisaufkleber für die Windschutzscheibe des eigenen Autos bekommen. Der Aufkleber signalisiert den Rettungskräften nach einem Unfall, dass eine Rettungskarte an Bord ist.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.