Bei diesem „to go“ wollten wir sehen, ob unsere Feuerbiber die Knoten und Stiche noch können, die sie bereits gelernt hatten.

Es war der Mastwurf, Zimmermannsstich und der einfache Achterknoten.

Die Kinder konnten die Knoten und Stiche mit den erstellten Anleitungen und einer Videoanleitung noch einmal üben. Bei Fragen standen die Betreuer zur Verfügung.

Die zweite Aufgabenstellung bei dem „to go“ Dienst war die Lösung eines Buchstabensalates „Feuerwehr-Art“. Unsere Carmen hat den Buchstabensalat selbst erstellt und war dabei sehr kreativ. Vielen Dank dafür.

Beim nächsten Dienst wollten wir dann natürlich wissen, ob zu Hause alles gut funktioniert hat. Die Kinder durften uns ihre Knoten/Stiche sowie das Buchstabenrätsel zeigen.

Anschließend wurden die nächsten Aufgaben verteilt.

Auch nach den Osterferien machen wir weiter mit den „to go“ Diensten, natürlich unter den geltenden Hygienebestimmungen.

Die Kinder hatten vor den Osterferien verschiedene Bilderausschnitte von Orten in Bieber bekommen. Sie sollten heraus finden, um welche Orte oder Gegenstände es sich handelt.

Hier ein kleine Auswahl von den Bildern. Es haben alle Feuerbiber mit Eltern und Feuereifer die Schnitzeljagd gelöst, es hatte allen viel Spaß gemacht.

Nach der Rätsellösung wurden die neuen Aufgaben „Notruf“ verteilt.

So sollten die Feuerbiber verschiedene Fragen über den Notruf beantworten.

Das Betreuerteam hatte für die Kinder ein Aufgabenblatt mit Fragen Rund um den Notruf.

Zum Beispiel, auf welche verschiedenen Arten kann man einen Notruf absetzen und welche Notrufnummern gibt es.

Notruf112
Feuerwehr Offenbach

Nach über dreijährigen Wirken als Leiterin der Kinderfeuerwehr Offenbach am Main Bieber hat unsere Danica Kranz aus zeitlichen Gründen um Entpflichtung aus Ihrer Führungsfunktion gebeten. Gleichzeitig wurde vom bisherigen Führungsteam ein Besetzungsvorschlag für die Nachfolge gemacht.

Künftig werden die „Feuerbiber“ vom bisherigen stellv. Leiter Andreas “ Hardy“ Hartmann und der bisherigen Betreuerin Miriam Weisel geleitet.

Danica bleibt dem Feuerbiberteam weiterhin als Betreuerin erhalten Vielen Dank für die letzten 3 1/2 Jahre.

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage wurde die Beauftragung im kleinen Kreise, durch den Wehrführer Patrick Schmidt, im Auftrag des Oberbürgermeisters und des Leiters der Feuerwehr Offenbach ausgesprochen.

Die Wehrführung bedankt sich sehr herzlich bei Danica für Ihr langjähriges Engagement und bei Hardy und Miriam für die Bereitschaft diese Verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen. Wir wünschen dem neuen Leitungsteam ein erfolgreiches Wirken, mit der Unterstützung aus allen Teilbereichen der Feuerwehr Bieber, sowie viel Spaß bei der Wahrnehmung ihrer neuen Aufgabe.