Knoten, Stiche & Hydrantenkunde

,

Am 6. März haben wir mit unseren „to go“ Diensten begonnen.

Wir haben für die Kinder ein kleines Päckchen vorbereitet. Hierin befanden sich ein Seil, zwei Anleitungen für Knoten und Stiche sowie Aufgaben bezüglich Hydranten und deren Standorte in der Nähe. Diese Aufgaben galt es zu Hause zu lösen und zu bearbeiten. Selbstverständlich standen die Betreuer bei Fragen zur Verfügung. Eine Videoanleitung folgte später auch noch.

Die Abholung erfolgte selbstverständlich unter Einhaltung der Hygienebestimmungen. So kamen wir Betreuer auch mal wieder dazu wenigstens kurz mit den Kindern und Eltern zu reden.

Beim darauffolgenden Dienst wollten wir dann natürlich wissen, ob zu Hause alles gut funktioniert hat und haben uns von den Kindern die Knoten/Stiche sowie die Aufgabenzettel zeigen lassen. Anschließend wurden die nächsten Aufgaben verteilt.


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.